Frets on Fire – voll geil

Neulich ist mir bei Zappi ein Artikel unter die Nase gekommen, der mich auf das Spiel Frets on Fire aufmerksam gemacht hat. Jetzt kam ich mal dazu, das auszuprobieren. Und was soll ich sagen? Voll lustig. Man klemmt sich die Tastatur kopfüber unter den Arm und greift mit den Fingern vorn an die F-Tasten und schon kann man E-Gittarren-Klänge raushauen. Das ganze ist grafisch ganz nett aufbereitet und wenn die Punktmultiplikatoren über den Bildschirm flashen, gibt es jedesmal ein Erfolgserlebnis. Noch stelle ich mich zwar etwas ungeschickt an, aber es fesselt. Ich kann das nur weiterempfehlen.

Veröffentlicht in Fun, Linux, Musik, Spiele. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: